Giesensdorfer
Grundschule

Ergänzende rderung und Betreuung

Unsere Schule ist die Schule mit Herz und Hand. Gemeinsam leben wir dieses „Motto“. Die EFöB der Giesensdorfer Grundschule erinnert an ein „Überraschungsei“. Dieser Standort ist etwas Besonderes mit vielen verschiedenen Baustellen, die das Arbeiten in der EFöB zu einem spannenden und nie langweilig werdenden Projekt machen.

Immer wieder erwarten uns neue Überraschungen. Flexibilität, Spontanität und Ideenreichtum sind täglich gefragt. Und das Tollste ist, es hat sich ein Team gefunden, welches sich diesen spannenden Herausforderungen stellt und den Kindern Halt und Fröhlichkeit vermittelt, eine schöne Atmosphäre schafft und großes Interesse hat, die EFöB gemeinsam mit den Kindern in der offenen Arbeit zu gestalten.

Wir haben uns zum größten Ziel gemacht, dass sich jedes Kind in der EFöB wohlfühlt.

Was erwartet die Kinder und auch Eltern bei uns:

Entfaltungsmöglichkeiten
Fröhlichkeit und Freude
Öde Tage gibt es so gut wie nie
Begleitung durch besondere Menschen

Geht nicht – gibt’s nicht
Individualität ist gewünscht und Ideenreichtum ist vorhanden
Ehrlicher Umgang
Stolpersteine werden beachtet und bearbeitet
Eigenständigkeit wird geübt
Neugierde wird geweckt
Selbständigkeit wird gefördert
Denken und auch mal „doof“ sein ist erlaubt
Optimistisch schauen wir nach vorne
Regeln und Rituale gestalten wir gemeinsam und geben Halt
Friedlicher Umgang und „Ausdrucksfreie Zone“
Erfinden, Entdecken darf man hier auch
Ressourcen werden gesehen und beachtet

Gemeinsame Events und Aktionen im Jahr mit Eltern und Kindern sollen das WIR-Gefühl stärken und einfach viel Spaß machen. Wir stellen uns allen Herausforderungen und möchten, dass unsere EFöB ein Wohlfühlort für alle am Schulleben beteiligte ist. Ein Elternabend im Schuljahr ist ebenfalls geplant, damit Sie alle Fragen loswerden können, die Ihnen auf dem Herzen liegen.

Kennen Sie das, sie fragen ihr Kind: „Na, wie war es heute?“ und was ist die Antwort darauf: „Gut“… Damit Sie wissen, was „GUT“ war, erhalten Sie von uns in jedem Quartal einen Newsletter, um bestmöglich informiert zu sein und zu sehen, was Ihr Kind als „GUT“ empfand.

Die Einrichtung unserer Räume haben wir orientiert an dem, was Kinder gerne in ihrer Freizeit machen. So gibt es einen Raum, in dem Billiard, Kicker oder auch Airhockey gespielt werden könen. Eine mobile Tischtennisplatte kann drinnen und draußen (je nach Witterung) genutzt werden.

Ein Bauraum, der Platz zum Bauen und sich austoben lässt, ist ebenfalls vorhanden. Ein weiterer Raum bietet verschiedenste Spielmöglichkeiten, wie z.B. Theater- und Rollenspiele, Fantasiespiele und auch für Bastelaktionen. Hier darf jedes Kind kreativ sein.

Natürlich gibt es auch Lego und anderes Konstruktionsmaterial, womit die Kinder besonders gerne spielen und bauen. In dem einen doppeltgenutzten Raum im „blauen“ Haus kann zudem gesnoozelt werden und natürlich gibt es auch viele andere Dinge, die von den Kindern genutzt werden können.

Gerne gehen wir auch mit den Kindern raus. So können wir mit den Kindern im Sommer mit Wasser spielen und auch im Winter unserem Bewegungsdrang nachgehen.

Unsere Frau Hupka bietet jeden Montag bis Donnerstag eine Unterstützung bei den Hausaufgaben an. Verschiedene Angebote am Nachmittag gibt es ebenfalls. So können sich die Kinder sportlich betätigen oder auch kreativ sein.

Seit August 2019 sind alle Mittagessen für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 kostenfrei. Der Berliner Senat trägt die Kosten für dieses kostenfreie Schulessen in ganz Berlin. Alle Kinder können sich registrieren und somit ein Mittagessen erhalten. Unser täglich frisch hergestelltes Mittagessen liefern uns „die Schulköche“.
https://dieschulkoeche.de/kostenfreies-schulessen-grundschulen-berlin/

Es gibt verschiedene Betreuungsmodule, die auch in den Ferien gelten (bis 4. Klasse):

Frühmodul:  6.00 Uhr – 7.30 Uhr
Nachmittagsmodul:  13.30 Uhr – 16.00 Uhr
Spätmodul: 16.00 Uhr – 18.00 Uhr

Die Module können miteinander kombiniert werden. Wichtig ist auch an der Stelle einmal zu sagen, dass wir uns als Ort sehen, an dem sich Kinder wohlfühlen und auch Kinder, die das Früh- oder Spätmodul benötigen, diese besonderen Zeiten genießen können, dürfen und auch sollen.

Wenn Sie einen Vertrag abschließen möchten, müssen Sie diesen beantragen. Die entsprechenden Formulare finden Sie auf folgender Seite: https://www.berlin.de/sen/bjf/service/formulare/

Die Betreuung Ihres Kindes kann nur erfolgen, wenn ein Betreuungsvertrag abgeschlossen wurde. Für den Abschluss eines Betreuungsvertrages wenden Sie sich bitte an Frau Beck.


Unsere Schließzeiten:
24.12.21 bis 02.01.2022 (Weihnachtsferien)
11.07.22 bis 31.07.2022 (Sommerferien)
23.12.22 bis 01.01.2023 (Weihnachtsferien)